Termine
30.06.2019
Lions im Bergpark

Schloßhotel

mit Präsidentenwechsel

TEILNEHMEN
Lion-Magazin
Infocenter

Presse

 

 

 

 

 

 

 

 

Presseartikel

 

Lions Club Kassel-Kurhessen unterstützt Sprachförderung im Baumhaus für Kinder mit 3000 Euro

Integration gelingt dann am besten, wenn man sich versteht: So sieht es auch der Lions Club Kassel-Kurhessen, der die Sprachförderung im Baumhaus für Kinder mit 3000 Euro unterstützt. Seit vielen Jahren läuft das Programm in der Kita der Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus bereits mit gutem Erfolg – das schätzt auch Lions-Präsident Eckhard Sauer (Polizeipräsident Polizeipräsidium Nordhessen) an der Arbeit mit den Kindern dort und freute sich besonders, sich vor Ort vom Einsatz der Spende zu überzeugen

Sprachförderung: Organisatoren und Kinder
Den Stiftern zu Ehren gesellten sich Kinder mit aufs Bild, die von der Sprachförderung profitieren: Selin, 4, Agon, 5, Ali, 4, und Tuana, 6 (v.l.n.r), im Vordergrund und im Sandkasten die Erzieherin Nazli Sakiri, die die Sprachförderung anbietet, Christoph Kuhnke, Theologischer Vorstand des Kurhessischen Diakonissenhauses, Eckhard Sauer, Polizei- und derzeitiger Lions-Präsident des Lions Club Kassel-Kurhessen, sowie Baumhaus-Leiterin Antje Holbein mit dem Chefarzt Innere Medizin/Gastroenterologie an den Diakonie-Kliniken Kassel, Dr. Hubert Sostmann, der traditionell den guten Kontakt zwischen Kurhessischem Diakonissenhaus und dem Lions Club Kassel-Kurhessen hält (v.l.n.r.). Foto: Diako/nh

 

Rede des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel aus Anlass unseres 25-jährigen Clubjubiläums 2002 (Verweis: Internetseite der Stadt Kassel)